BWV 480 - Kommt wieder aus der finstern Gruft

– Jan Sebastian Bach

Dostępne wersje: Treść w języku oryginału.
Tagi
Dostępne nagrania:

Treść w języku oryginału.

BWV 480

Kommt wieder aus der finstern Gruft

Waiting...

1.

Kommt wieder aus der finstern Gruft,
ihr Gott ergebnen Sinnen!
Schöpft neuen Mut und frische Luft,
blickt hin nach Zions Zinnen;
denn Jesus, der im Grabe lag,
hat als ein Held am dritten Tag
des Todes Reich besieget.

Waiting...

2.

Auf! danket ihm mit Herz und Mund
am Tage seiner Freuden,
er hat den ewgen Gnadenbund
gegründet durch sein Leiden,
er hat dem Tod entwandt die Macht,
das Leben aber wiederbracht
und unvergänglichs Wesen.

Waiting...

3.

Nun tritt, was Christo ähnlich ist,
in Glaubenskraft zusammen,
weil Christus auferstanden ist,
wer will sein Volk verdammen?
Hier ist der Mann, der überwand
und nach zerrissnen Todesband
zur Rechten Gottes sitzet.

Waiting...

4.

Du wohlgeplagtes Christenheer,
vergiss, was drückt und naget,
gesetzt, es häuft sich mehr und mehr;
nur frisch mit dem gewaget,
der durch des Grabes Siegel brach
und zu dem Tode mächtig sprach:
Wo ist nunmehr dein Stachel?

Waiting...

5.

Doch Christi Sieg ist gut dafür,
der lehrt uns überwinden
und öffnet Riegel, Schloss und Tür
trotz Teufel, Welt und Sünden!
Mit diesem großen Siegesmann
ist alles kurz und gut getan.
Wo bleibt dein Sieg, o Hölle?

Waiting...

6.

Zum Siegel solcher Seligkeit
gibt uns der Herr zu essen
die Speise der Unsterblichkeit,
die niemand soll vergessen;
der Lebenssaft uns heilsam tränkt,
den das erwürgte Lamm uns schenkt.
O edler Ostersegen!

Waiting...

7.

Gott, unserm Gott, sei Lob und Dank,
der uns den Sieg gegeben,
der das, was hin ins Sterben sank,
hat wiederbracht zum Leben.
Der Sieg ist unser: Jesus lebt,
der und zur Herrlichkeit erhebt,
Gott sei davor gelobet.

Waiting...

Komentarze

Komentarz Walter F. Bischof

Besetzung: Continuo
Entstehungszeit: 1736
Bemerkungen: Schemelli Gesangbuch Nr. 938, NBA Nr. 68

Komentarze użytkowników